Mechwarrior: Online – Patch Notes 1.4.90 – 13.12.2016

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hm, das Gausskapitel sehe ich anders.

      1.) Der Ladevorgang MUSS drin bleiben, da man sonst zu einfach Gauss und PPC in die selbe Stelle bringen kann, was für Mediums oftmals schon ein 1 Hit bedeutet maximal aber 2 Hits, wenn man nicht streut. So werden es 3-4 Hits.
      Wenn man dann auch noch daran denkt das gerade im nahkampf in dem die Gauss von den ganzen Rank 5 scrups als viiiiiel zu stark beschrieben wird sollte man da auch nicht fordern, dass man den Lademechanismus raus nimmt. Der ist im prizip für 50% meiner Fehlschüsse auf Lights verantwortlich.

      2.) Die Reichweitenänderung macht die Gauss nutzlos. Snipen kann man nicht mehr, weil Laser und PPC mehr schaden machen. Komm mir da nicht mit Guass macht Punktschaden. Macht sie nähmlich praktisch nicht, wenn der Gegner sich auch nur minimal bewegt. Du verteilst den Schaden wie mit einem Laser, nur Häppchenweise von Schuss zu Schuss und Du musst auf die Entfernungen schon ein gutes Stück vorhalten. Das entfällt mir dem Laser. Da schießt man nie daneben.
      Die nachteile die die Gauss mit sich bringt überweigen schon seit langem. Jetzt ist es nicht mehr haltbar.
    • Im Prinzip ging es mir nicht um den Ladevorgang per se. Das habe ich wohl dumm ausgedrückt. Nein, aber die Gauss sollte nicht explodieren, wenn sie grade nicht geladen ist. So ist es nämlich im Originalsystem. Im Table Top wird die Explosion damit erklärt, dass die Gauss immer geladen ist. Hier ist sie das nicht, also sollte sie auch nicht immer explodieren. Wenn man also die Explosion unbedingt drin haben will, sollte man eben den Lademechanismus entfernen. Beides ist meines Erachtens nach eine schlichte Überkompensation.

      Ich nehme mal stark an, dass die ERLL und die PPCs von der maximalen Reichweite her an die Gauss angepasst werden in einem der kommenden Patches. Die Alternative wäre die Anhebung der effektiven Reichweite der Gauss. Ich finde es trotzdem gut, dass die Formel vereinheitlicht wird und sie nun auch doppelte und nicht dreifache Reichweite hat. Ein System mit zu vielen Variablen in Form von Ausnahmen ist immer schwerer im Ganzen zu balancieren. Auf kurze Sicht wird die Gauss jetzt mal kurz leiden, aber ich glaube auch nicht so viel. Fast 1,4 km Reichweite ist immer noch immens und ohnehin eine Reichweite auf der sehr wenig Gefechte stattfinden. 2 km fühlte sich eh schon immer komisch an. Wir rden hier von einem System, in dem es Waffensysteme gibt, die 1/7 dieser Reichweite haben und oft als Hauptbewaffnung genutzt werden. Und jetzt kann man zwar sagen, ja als Sniper müssen die Leute mit den SRMs liegen, beovr sie dich erreichen. Aber dann sage ich, wenn 1,1 km (nach der Änderung) Spielraum zwischen dir und den Gegnern nicht genug ist, bewegst du dich flasch... oder in dem Fall halt gar nicht. Und mit einem Laser schießt man zwar nie daneben, bekommt seinen Schaden aber auch nie auf eine Komponente, außer der Gegenüber ist extrem inkompetent. Und die Gauss macht Punktschaden, da gibt es nichts dran zu diskutieren. Und zwar 15 Punktschaden. 15 Punkte Schaden mit einem Laser auf einen Punkt zu bekommen, dauert wesentlich länger als ein Ladezyklus der Gauss. Von daher kann man da kaum von einer schlechten Balance sprechen.
      Die Hit-Reg lassen wir aber jetzt mal außen vor^^
      Leider ist der Mensch erst bereit dazu, logisch zu handeln, nachdem er alle anderen Möglichkeiten voll ausgeschöpft hat...
    • Du übersiehst das 1,32km die Reichweite für 0 Schaden ist, da machen die PPCs noch >7,5. Selbst mit dem 1900m reichweite hat es sich nicht gelohnt über 1,1km zu schießen. jetzt lohnt sich 900m nicht mehr.

      Und nein, es ist kein Punktschaden über das Duell verteilt. An der Stelle wird klar, dass Du langreichweiten Duelle nicht oft genug hast, um zu verstehen wie der Schaden sich verteilt. Wenn du 3 mal auf einen halbweg kompetenten Gegner schießt hast du 3 verschiedene Zonen getroffen und insgesammt den schaden genau so gleichmäßig verteilt wie Laser schaden. Es macht keinen unterschied.

      Dein Argument mit dem Bewegen kann ich gerne in Privatmatches wiederlegen. Wenn du dich weg bewegst schießt du nicht und verlierst weil Du keinen Schaden gemacht hast. Du musst wenn der gegner kommt eine Zeit lang schießen. Tja dann wird die Distanz aber kürzer. Du darfst hier nicht von den 1,32km maxrange ausgehen. Da ist es munitionsverschwndung. Wenn der gegner hinter einer Deckung auf 800m steht muss er nur 400m überbrücken damit die allermeisten Brawler zurück schießen können ohne viel maxschaden einzubüßen. Der standard medium macht so zwischen 90 und 110 Sachen. Das sind ca. 2 Schüsse. Wenn der auf einer einer offenen Fläche kommt. Wenn der twisten kann hast Du eine 50/50 chance danach noch zu stehen. Probier es mal aus. Gauss lohnt sich praktisch nur auf heavys und Assaults. Damit ist nicht aus der Dedckung schießen weg laufen wieder aus der Deckung schießen. Da bist du zu langsam für. Brawl fängt auf vielen karten ab 700m an, weil sich da entscheiden ob gepusht wird oder nicht. Wenn gepusht wrid haste als sniper verloren, wenn der gegner den fehler macht rum zus tehen gewinnst du.

      Dann zur effektiven Reichweite. Wenn du die anhebst wird die Gauss zu stark, weil der Maxschaden dann z.b. 240m verlängert wird. Die relativ kurze Optimalreichweite war wichtig, damit man nicht auf 900m vollen schaden macht wie die PPC, damit ander waffen auch noch eine nische ahben in der sie gegen die Gauss gewinnen können. Wenn Du das machst gibst du der Gauss einen riesen Buff. dann lohnt sich das schießen auf 1,1km wie jetzt auch schon wieder plus ich bekomme 240m mehr maxschaden. Dann noch module dazu die ja von der optimalreichweite Profitieren würden, da sie prozentual eingehen und du hast bald für einen mech 1km+Optimalreichweite sprich 2km+ max range. Das ist OP, weil du dann Durchweg für jede Reichweite mehr schaden hast als vorher. Wenn Du die Gauss als zu stark empfunden hast, solltest du diesen vorschlag nicht machen.
    • Nach der Argumentation gibt es keinen Punktschaden in MWO... über ein Duell verteilt^^ Und natürlich ist es nicht wirklich sinnvoll, rein auf der Max-Reichweite zu kämpfen. Das ist es aber mit keiner Waffe außer Raketen. Und die Max-Reichweite aller anderen Waffen immer noch deutlich niedriger.

      Ich wollte dir mit dem Bewegungsargument nicht an den Karren fahren, dass war eine allgemeine Aussage. Also kein Grund, uns auf dem Feld der Ehre zu messen^^ Wäre ohnehin kein objektiver Vergleich, da du schlicht besser bist als ich, womit ich auch kein Problem habe.

      Ein Medium mach zwischen 90 und 110 Sachen. Ja, aber 2 Schuss aus ner Gauss können den dafür aber auch echt ins Schitzen bringen. Ganz zu schweigen von 2 Salven aus ner Gauss-PPC-Kombo. Da werden einige die 400 m nicht überleben. Und halte dich nicht an der Tatsache auf, dass die PPC jetzt eben mächtig ist, denn das hat mit der Gauss nichts zu tun. Ich prophezeihe, dass die als nächstest kastriert wird.

      Ich habe glaube ich mit keinem Wort erwähnt, dass ich die Gauss als zu stark empfinde, oder etwas doch? Ich finde lediglich, dass alle Waffen den gleichen Regeln folgen sollten. Wenn das nämlich der Fall ist, kann man das ganze System einfacher balancen, als wenn das für individuelle Waffen einzeln gemacht werden muss. Das mit der Mindestreichweite wäre ein extremer Schritt, da widerspreche ich dir überhaupt nicht, aber einer,der sich innerhalb der Grenzen des Systems bewegt, ohne Sonderregelungen zu erfordern. Ich persönlich würde einfach den Cooldown ein wenig nach unten korrigieren. Am besten in mehreren kleinen Schritten, bis ein zufriedenstellendes Ergebnis eintritt.

      Falls du mich bezüglich der Gauss auf eine konkrete Aussage festnageln willst, würde ich sagen, dass die Änderungen in Ordnung gehen. Aber als nächstes sollte schrittweise der Cooldown reduziert werden und die Waffe sollte nur im tatsächlich geladenen Zustand explodieren können.
      Und mit den PPCs hat das jetzt halt nichts zu tun. Die haben jetzt halt durch die höhere Kapazität der DHS einen enormen Buff bekommen. Da muss man halt sehen, wo die Reise hingeht.
      Leider ist der Mensch erst bereit dazu, logisch zu handeln, nachdem er alle anderen Möglichkeiten voll ausgeschöpft hat...
    • Wenn dich als medium 2 schuss aus der Gauss in schwitzen bringen bist du in eine Sniper medium. Einem brawl medium macht das nichts aus, weil du danach so nahe dran bist das der gegner keine chance mehr hat. Deine schield arme sind ja egal.

      Wenn dich bei einer PPC+Gauss Combo beide Waffen treffen bist du gerade auf den gegner zu gelaufen. Das sollte man nicht machen. Einen medium der seitwärts läuft triffst du nicht mit beiden wegen der unterscheidlichen projektilgeschwindigkeiten. das hört je nach gewschindigkeit und angriffsfläche ab 400m auf. da triffst du aber immer noch unterschiedliche zonen. Wennd er medium 90 grad zu dir läuft und 100 sachen macht ist gauss+laser immer noch besser. Hat ein grund warum der warhammer mit gauss + laser besser ist in der statistik obwohl der is xl und guass in der seite hat, als der night gyr.